Hm... es ist so wundervoll zu sehen, dass man sich nach vor bewegt. Manchmal glitzern Sterne. Die Zukunft liegt vor dir. Gehe! Ich gehe langsam und doch stetig.

"WEnn du glaubst es geht nicht mehr, kommt von irgendwo was daher!" oder so ähnlich.

So ein Scheiß! Negativität zieht Negativität an. Wenn ich mich grad im Rattenloch befinde, lacht nicht auf einmal die Sonne. Irgendwann kommst du raus aus dem Kot, den sie dein Zuhause nennen und du bist im Bluttaumel. Willst sie beißen, sie reißen und deine Zähne in ihrem Fleisch vergraben. Blut schmecken. Na. du bist ka Vampir. Eduard bleib´ drin im Fernsehkastl. Träum´ weiter du narrische Teeniebraut! Du bist selbst für dein Glück verantwortlich. Blut bringt Leben. Dein Glück braucht einen Schmied. Stelle zu vergeben! "Tu´ was in deinem Leben!" "Nur weil es für dich nichts bedeutet was ich tue, schmälere es nicht!" Ich bin kreativ. Deis is jo nix. Und irgendwann werden sie sich über die Dächer erheben und schweben, sprach ersiees und schwieg.

Ausgekotzt.